Lange Winter und trockene Luft in überhitzten Innenräumen beeinträchtigen den verschlechterten Hautzustand. Seit einigen Monaten ist unser Gesicht dehydriert und getrocknet. Als Ergebnis haben wir ein rötliches Gesicht und trockene Haut wie Schilf. Mal sehen, warum die Haut ihre Schutzeigenschaften verliert und wie man sie an frostigen Tagen schützt. Die goldene Winterregel ist universell: Löschen ist unerlässlich.
0
Warenkorb